Heute Abend:

Lola Blau

mit Tamara Stern

booking

Besetzung:
Lola Blau: Tamara Stern
Klavier: Marcelo Cardoso Gama
Kontrabass: Mathias Krispin Bucher
Szenische Einrichtung: Ernst Kurt Weigel

Das wohl bekannteste Wiener Ein-Frau-Musical des scharfzüngigen Satirikers Georg Kreisler erzählt humorvoll die tragisch-komische Lebensgeschichte der jungen Wiener Schauspielerin, Lola Blau, die kurz vor Antritt ihres ersten Engagements – von ihrem Geliebten gewarnt- im Jahr 1938 vor den Nazis flüchten muss. Über die Schweiz reist sie alleine nach Amerika und macht dort Karriere. Nach dem Krieg kehrt sie aus Sehnsucht nach dem verloren geglaubten und fast wieder gefundenen Geliebten nach Wien zurück.

 

Mit seinen unvergleichlichen Liedern erzählt Georg Kreisler fast autobiografisch den Weg einer Künstlerin in die Emigration, ihren Erfolg und die Wiederkehr in eine Heimat, die sich dieser starken, lustigen, sehnsüchtig suchenden Lola Blau erst wieder als solche neu beweisen muss.


Die in Jerusalem aufgewachsene und in Wien lebende stimmgewaltige Schauspielerin Tamara Stern begeistert sich schon ihr ganzes Bühnenleben lang leidenschaftlich für das legendäre Ein-Frau-Musical LOLA BLAU, das Kreisler ursprünglich für seine Frau Topsy Küppers geschrieben hat. Tamara Stern spielte und sang die Lola 7 Jahre lang in einer Produktion des Landestheaters Vorarlberg in Bregenz, Kärnten und der Schweiz vor stets ausverkauften Häusern.


Für die Wiener Produktion sollte nun ein gänzlich neuer Zugang erarbeitet werden, der nicht nur die Geschichte erzählt, sondern die starke Verbindung von damals und heute, aber auch zwischen den jüdischen Schauspielerinnen Tamara Stern und Lola Blau, zum Ausgangspunkt macht. Im Zentrum des Abends stehen die wunderbare Musik und die scharfzüngigen Texte des größten Wiener Nachkriegssatirikers Georg Kreisler.

 

Termine:

22. September 2018

Off-Theater Wien


14. Oktober 2018

Off-Theater Wien

 

18. November 2018

Off –Theater Wien

 

14. Dezember 2018

Off-Theater Wien

23.Februar 2019

Kulturszene Kottingbrunn

16. Mai 2019

Theaterzyklus Hartberg

Biographien

 

Tamara Stern wurde in Berlin geboren und wuchs ab ihrem 12. Lebensjahr in Jerusalem auf, wo sie ihren Schulabschluss machte. Danach absolvierte sie ihre Ausbildung zur Schauspielerin und Sängerin an der School of Acting Nißan Nativ in Tel-Aviv. Von 1998 bis 2002 war sie Ensemblemitglied am renommierten Gesher Theater und wurde 2000 mit dem Israelischen Theaterpreis für die beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet. Seit 2008 lebt und arbeitet die Künstlerin vorwiegend in Österreich (langjähriges Engagement am Vorarlberger Landestheater sowie Produktionen in Innsbruck, Bozen, Klagenfurt, Villach und in Wien).

 

Ernst Kurt Weigel, selbst Schauspieler, Autor und Regisseur zahlreicher Theater- und Musiktheaterproduktionen ist in Wien geboren und leitet das von ihm gegründete Wiener OFF THEATER und das.bernhard.ensemble. Der Nestroypreisträger arrangierte den Abend für Tamara Stern neu und erstellte mit Stern eine „sehr berührend persönliche Version dieses Klassikers des literarischen Musikkabaretts!“ (Falter)

 

Kritiken

 

Die Erfolgsproduktion des Off-Theater Wien.

Kritiken: „Tamara Stern, die eine fantastische Stimme hat, zeigt eine sehr persönliche Version…. Nach sieben ausverkauften Spielzeiten in Bregenz wurde der Abend von E.K. Weigel für Wien neu arrangiert und eingerichtet. Endlich wieder in Wien!“

vom Falter empfohlen

 

„Absolute Empfehlung der bz-Redaktion!“

„Die umwerfende Tamara Stern in ihrer Paraderolle.“ European Cultural News

„Tragisch und dennoch humorvoll - toll!“ die stadtspionin

 
 
  • Facebook - Black Circle